Ferienpass: Die Velotour

Nico, Mensur, Ramon, Lukas, Raphael, Julian, Jonas, Dominic, Carla, Alessandra, Silas, Tiziano, Luca, Vitus, Michael, Nicolas, Manuel – sie alle waren am 9. Juli vor dem JZ Metro um 13.15 Uhr bereit für das Abenteuer, die Velotour an den Steinibühlweiher in Sempach. Begleitet wurden sie von drei Vorstandsmitgliedern von Pro Velo Sursee: Bigi, Christa und Marianne.

Velocheck vor der Abfahrt

Worauf sollte man achten, bevor man losfährt?
  • Schraube locker – nein danke! Also, schauen, ob die Schraube am Vorderrad fest angezogen ist?
  • Ziehen die Bremsen? Und: haben die Finger platz, wenn du die Bremse ganz anziehst? Wäre ja blöd, würdest du dir beim Bremsen die Finger einklemmen.
  • Klopft da jemand? – Tretlager- und Radlager prüfen, denn wenn es da nicht rund läuft, geht das Velo allmählich kaputt.
  • Velo reinigen, sicher einmal pro Jahr und natürlich wenn es stark schmutzig wurde.
  • Nicht vergessen – Flickzeug und Pumpe dabei haben und einen Lumpen, um die Hände reinigen zu können.
Kleidung, Schutz
  • Helm auf und zwar richtig – er muss waagrecht auf dem Kopf sitzen, etwa 2 fingerbreit über der Nasenwurzel und die Grösse muss stimmen. Wenn du den Kopf schüttelst, sollte er sich nicht bewegen.
  • Geschlossene Schuhe tragen – Zehen schützen.
  • Braun sein ist zwar schön – Sonnenbrände aber gefährlich. Also: Sonnencreme einschmieren.

Wettbewerb im Kirchbühl

Zu gewinnen gab es eine Velopumpe, ein Multifunktionswerkzeug und ein Flickset. Dazu für alle Lämpchen für an den Lenker.

Kleiner Reparaturkurs am Ziel

Keine Luft mehr im Schlauch – Reifen flicken! 
Wechsel justieren
Kette pflegen

Die Kette trocken halten denn, wenn wenn sie zu schmierig ist, bleibt der Strassenstaub darin hängen. Sand im Getriebe ist nie gut, es schleift die Metallteil ab. Also, wenn die Kette geölt wurde, mit einem Lappen abwischen.

Chriesisteispöize in Schenkon

Preis für alle: ein Velotraum Stirnband.

Es war eine wirklich tolle Velotour! Herzlichen Dank an alle Kinder. Ihr ward einfach wunderbar.

1. Familienvelotour von ProVelo

Lust auf eine kurze Velotour mit der Familie? Lust auf Bräteln am See zusammen mit anderen Familien? Alle sind willkommen, ob auf dem Sitzli, im Veloanhänger oder selber am Pedalen (auch Nicht-Mitglieder).

Wir fahren gemeinsam auf sicheren Wegen nach Schenkon zur Wiese am See, um dort zu bräteln, spielen, plaudern…

Jede Familie bringt ihr Essen selber mit. Teilnahme ist auf eigene Verantwortung. Durchführung nur bei gutem Wetter. Am Vorabend auf  provelosursee.ch ersichtlich.

Daten: 5. August 2018 und 16. September 2018
Treffpunkt: 9.45 Uhr Schulhaus Kotten oder 10.00 Uhr Frieslirainpark
Mitnehmen: Essen und Trinken
Rückfahrt: individuell

Weitere Auskünfte: 041 340 24 31 (Yvonne Gilli)

1. Familienausflug von ProVelo Sursee

Die GV hat entschieden: so geht es weiter!

Innovation – Generationenwechsel!…..

…… so soll es mit Pro Velo Sursee weitergehen, hat die Mitgliederversammlung am 04. Mai mehrheitlich beschlossen!
Der Entscheid wird auch durch die Meinungsumfrage bei allen Mitgliedern unterstützt. Diese hat ebenfalls gezeigt: Innovation – Generationenwechsel!

Mit dem Entscheid hat die neue Ära begonnen.

Neue Projekte sollen aus ständigen oder zeitlich begrenzten Arbeitsgruppen einfacher gestartet werden können. Arbeitsgruppen oder Einzelinitiativen sind das prägende Element dieses Szenarios. Der Vorstand hat in erster Linie eine Scharnier- und Moderationsfunktion.

Am 6. Juni von 19.00-21.00 Uhr
treffen sich alle, die sich für Innovation und einen Generationenwechsel bei Pro Velo Sursee und Region stark machen wollen, in der Stadtverwaltung Centralstrasse 9 Sursee. Willkommen sind auch Nichtmitglieder – nehmt also Nachbarn, Freunde, Freundinnen … mit.

Zur Doodle-Anmeldung

Wer gerne mitmachen möchte, jedoch am 6. Juni anderes vor hat, meldet sich bitte per Mail oder telefonisch: info@provelosursee.ch  077 446 74 62 Man kann auch später einsteigen.

Auf in den Sattel für Pro Velo Sursee – wir grüssen euch herzlich und freuen uns auf das Kommende.

Der Vorstand
Marianne Steiner, Jara Sidler, Christa Wassmann, Bigi Steiner

P.S. Vergesst nicht, ihr könnt selber steuern, wieviel Zeit ihr für Pro Velo Sursee einsetzen möchtet. Kleine und grössere Einsätze, alles passt wunderbar zu

Innovation – Generationenwechsel!