822 Möglichkeiten zu parkieren

Am 20. April 2015 waren zwei Vorstandsmitglieder von Pro Velo Sursee unterwegs: Luzern, Sempach, Lenzburg. Als Teil der von der Stadt Sursee berufenen Referenzgruppe halfen wir, verschiedene Veloparksysteme zu evaluieren. Es freut uns sehr, wurde jenes Produkt umgesetzt, für welches auch wir uns eingesetzt hatten. Herzlichen Dank an die Stadt Sursee für die gute Zusammenarbeit.

Marianne Steiner, Präsidentin Pro Velo Sursee

zum Artikel in der SurseerWoche

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Velofahren soll gefördert werden

Die Velo-Initiative will den Veloverkehr im Alltag und in der Freizeit stärken. Damit sollen die begrenzten Verkehrs- ressourcen optimal genutzt werden, im Interesse aller Verkehrsteilnehmenden. Zum Artikel…..

Wir suchen noch immer Mitglieder, die uns beim Sammeln von Unterschriften helfen. Infos und Anmeldung …..

Artikel vom Anzeiger vom Rottal, 12. März 2015

Gefährliche Seeroute

Kritik von Rosy Schmid (FDP) am Rad- und Fusswegnetz

Das Wander- und Radwegnetz rund um den Sempachersee ist beliebt, genügt den Ansprüchen aber keineswegs. Immer wieder kommen sich deshalb Ausflüg- ler in die Quere. Deshalb fordert Rosy Schmid eine sofortige Verbesserung der Situation.

Zum Artikel Surseer Woche …..

Zum Artikel NLZ …..