Ja zur Velostation

ProVelo Sursee begrüsst die Absicht der Stadt eine Velostation am Bahnhofsplatz zu errichten. Unsere Mitglieder bringen sich auf verschiedene Weise in das Projekt mit ein und hoffen auf eine möglichst baldige Umsetzung. Dabei ist klar, dass Kompromisse gefunden werden müssen – und keine Maximalforderungen durchsetzbar sind. Wenn auch Du daran mitarbeiten willst, melde dich bei uns.
Es ist wichtig für die Verkehrssituation vor Ort und den regionalen Modalsplit – auch wenn aus Velosicht noch mehr möglich wäre – wir befürworten das Projekt im Rahmen der Umgestaltung des Bahnhofplatzes und empfehlen bei einer allfälligen Abstimmung dieses aus heutiger Sicht anzunehmen.

Mehr zum Thema: Stadt Grafik Publikationen

GV 2020 – Zusammenfassung

Letzten Mittwochabend, 16. September, holten wir die verschobene GV für das vergangene Jahr um 19 Uhr im Drittordensaal des Klosters Sursee nach.

Protokoll, Revisionsbericht sowie Budget wurden von den Mitgliedern akzeptiert. Die Statutenänderungen wurden diskutiert und im Anschluss einstimmig gewählt.

Mutationen
▪︎ Jara Sidler tritt vom Vorstand zurück
▪︎ Franziska Brechbühl folgt als neues Vorstandsmitglied
▪︎ Willy Duss tritt als Revisor zurück
▪︎ Corinne Jenny (Immobilienbuchhalterin) folgt als Revisorin

Varia:
▪︎ Wir suchen eine Mutter/Vater mit Kind aus Sursee im Schulalter für die Schulwegskommision (2 Sitzungen pro Jahr) – bitte im Umfeld nachfragen!
▪︎ Der Aperó wurde rege für Diskussionen genutzt – bis nach Mitternacht!

Der Vorstand dankt allen aktiven Mitgliedern, besonders den Projektleitern namentlich Rita, Katrin & Daniel, Marianne & Bigi, Peter, Jonas.

Nächste Termine:
▪︎30. September Stammtisch im Bahnhöfli Sursee

▪︎5. November Lichtaktion am Martignyplatz

Antrag angenommen – es geht weiter!

Am 22. Mai 2019 war unsere Generalversammlung. Ich wurde als Präsidentin verabschiedet, Bigi Steiner als Vorstandsmitglied. Das heisst, der Generationenwechsel, den wir angestrebt hatten, ist vollbracht.

Ben Sawicki und Lukas Gysin wurden in den Vorstand gewählt, Christa Wassmann und Jara Sidler vervollständigen als Bisherige die Truppe. Jara gab das Amt als Fizepräsidentin ab, denn neu gibt es kein Präsidium mehr bei Pro Velo Sursee.

Es war ein freudiger Anlass, diese GV. Der Wechsel und die neue Ausrichtung und Arbeitsweise des Vorstandes, sind das Resultat eines gezielten Vorgehens, in welches rund 20 Mitglieder Zeit investiert haben. Herzlichen Dank.

Ablauf des Projekts in Kürze

  • An der GV 2017 stellte der Vorstand den Projektantrag zur Sicherung der Zukunft von Pro Velo Sursee. Der Antrag wurde genehmigt.
  • Unter der Leitung von Bigi Steiner erarbeiteten wir mit einer Gruppe von Mitgliedern an zwei Workshops die Grundlagen für 3 mögliche Szenarien.
  • Die Resultate der Workshops wurden jeweils an Workshops des Vorstandes evaluiert und dokumentiert.
  • An der GV 2018 wurden die drei Szenarien vorgestellt und diskutiert
    • Innovation-Generationenwechsel
    • Back to Lucerne
    • Dienstleiter – Politik und Kommunikation
  • Entscheid: die GV 2018 entschied sich für das Szenario: Innovation-Generationenwechsel.

Neue Projekte sollen aus ständigen oder zeitlich begrenzten Arbeitsgruppen einfacher gestartet werden können. Arbeitsgruppen oder Einzelinitiativen sind das prägende Element dieses Szenarios. Der Vorstand hätte in erster Linie eine Scharnier- und Moderationsfunktion.

aus der Beschreibung des Szenarios
  • Die GV erteilt dem Vorstand den Auftrag, die Umsetzung des Szenarios einzuleiten und der GV 2019 einen konkreten Vorschlag zu unterbreiten.
  • An der GV 2018 bildet sich spontan eine Gruppe, die mit dem Vorstand an der Umsetzung des Szenarios Innovation-Generationenwechsel mitarbeiten möchte.
  • 2018 / 2019: Sitzungen, Workshops, Aktionen …. der Vorstand und die AG Innovation-Generationenwechsel entwickeln Ideen, die in einem Modell zusammengefasst werden.
  • Die GV 2019 genehmigt den Umsetzungsvorschlag des Vorstandes und der Arbeitsgruppe Innovation-Generationenwechsel.

Es geht weiter

Gestern, am Velostammtisch, wir waren 7 Personen, diskutierten wir unter anderem die geplante Velostation am Bahnhof. Es kaum viel Wissen zusammen und es wurden konkrete Schritte geplant. Wer mehr dazu wissen möchte, kann uns einfach ein E-Mail schreiben info@provelosursee.ch oder an den nächsten Velostammtisch kommen, am 26. Juni um ab 19.00 Uhr.

Herzlichen Dank an alle, die mitgeholfen haben

  • Achermann Rita, Teilnahme an Workshops
  • Gantner Jonas, Teilnahme an Workshops und Sitzungen mit der Stadt Sursee
  • Gilli Yvonne, AG Innovation, Familienvelotour
  • Gysin Lukas, Teilnahme an Workshops und Aktionen
  • Koch Rainer, Teilnahme an Workshops
  • Neff Katrin, Teilnahme an Workshops
  • Schuler Daniel, Teilnahme an Workshops
  • Schwaller Bruno, Teilnahme an Workshops
  • Sidler Jara, Vorstand
  • Staffelbach Stephan, Teilnahme an Workshops
  • Steiner Alfred (Bigi), Vorstand, Leitung des Zukunftprojekts
  • Wassmann Christa, Vorstand
  • Wyss Silvia, AG Innovation, Familienvelotour
  • Teilnehmende der Generalversammlungen, Empowerment, Zuspruch

Was es noch zu sagen gibt

Pro Velo Sursee ist auf Kurs. Damit es so bleibt, braucht es die Mitglieder. Es braucht Leute, die sich auf ein kurzfristiges Engagement einlassen und dies auch aktiv zeigen.

Es braucht Mitglieder, die mit Ideen, Wissen und Lust auf Mitgestaltung auf den Vorstand zugehen, sich melden, sich bemerkbar machen – an den Velostammtisch gehen, eine Mail schreiben, ….. und sagen: hei, ich bin dabei, packen wir es an!

Marianne Steiner, Ex-Präsidentin und nun aktives Mitglied